Püttmanns ehrliche Grabreden

Püttmanns ehrliche Grabreden

Verrückte Grabgeschichten

Wolfgang M. A. Bessel

Paperback

196 Seiten

ISBN-13: 9783833461637

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.11.2006

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 21.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Bei der weltlichen Beerdigung von Kumpel Stanislaus entdeckt unser Held seine ungewöhnliche Begabung für nicht ganz bibelfeste Abschiedsreden. Eine echte Marktlücke!

Der freie Grabredner Püttmann ist schnell in aller Munde. Seine "höhere Berufung" muss Willi allerdings noch seiner Ehefrau Berta verkaufen. Auch sonst muss er noch etliche Hürden nehmen. Seine ehrlichen Reden wecken auf subtile Weise Gefühle und Erinnerungen.

"Die Klienten sind ja nicht wirklich tot, die sind nur son bissken weit weg."

Ob Penner oder Priester - Willi Püttmann begleitet alle und alles auf die letzte Reise. Bei seiner schwierigen Arbeit hilft ihm seine Frau, dat Bertaken. Sie ist die gute Seele des Geschäfts

Den teilweise schwarzen Humor erlebt der Leser schmunzelnd, weil lebensnah, plastisch und nachvollziehbar. Trauer kommt beim Lesen nicht auf, versprochen.
Wolfgang M. A. Bessel

Wolfgang M. A. Bessel

Der Autor Wolfgang M. A. Bessel wurde am 3.6.1942 in Herne geboren. Gymnasium in Herne. Nach der Bundeswehrzeit folgte eine Ausbildung im steuerberatenden Beruf. 35 Jahre wirkte er als Generalvertreter einer großen Versicherung in Remscheid und trat mit 60 Jahren in den Ruhestand.

Wolfgang M. A. Bessel entdeckte seine Liebe zum Schreiben am Strand von Ibiza. Hier etablierte er im Sommer 2006 die erste ″Lesenacht für Autoren″. Sein Buch ″Püttmann auf Ibiza drauf″ ist dort bereits Kult.

Im Dezember 2006 erschien sein zweites Buch - ″Püttmanns ehrliche Grabreden″. Auf Anhieb schickte ihm der Kosmos-Verlag einen Autorenvertrag für sein Manuskript ″Achtung! Treiber Püttmann kommt″. Das Buch erscheint dort im Sommer 2007.

Reisen in alle Erdteile, der berufliche Umgang mit vielen Menschen, die Erlebnisse als ″Halb-Resident″ auf Ibiza, und seine Passion als Jäger prägen seine Geschichten.

Website: http://www.bessel-autor.info

Ehrliche Grabreden mit Biss und Witz

Bergische Morgenpost

Januar 2007

Geschrieben im moderaten Ruhrpott-Slang serviert der Wahl-Remscheider Anekdoten über die Bettung zur letzten Ruhe - in der überspitzten und satirischen Art, wie sie bereits zahlreiche Leser des Erstlingswerks "Püttmann auf Ibiza drauf" kennen und schätzen gelernt haben.

Werdet nicht stinkig, wenn ich grob werde

WAZ Herne

Dezember 2006

Püttmann, dat Williken, kommt zu seinem neuen Job wie die Jungfrau zum Kinde. Er wird freier Grabredner für alle Fälle. (...) [Der Autor begleitet] die Karriere von Willi und Berta in seinem köstlichen Buch "Püttmanns ehrliche Grabreden". (...) Ganz schön derb ist das meistens, - nichts für allzu zart Besaitete.

Nicht ganz bibelfeste Trauerreden

Herner Feuilleton

Dezember 2006

Auf der weltlichen Beerdigung von Kumpel Stanislaus Schybulski entdeckt Willi Püttmann seine ungewöhnliche Begabung für nicht ganz bibelfeste Trauerreden, den sogar den Herner Bürgermeister Muckeblock begeistern (...).

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.