Gesellschaft, Politik & Medien

Massenmedien prägen unsere Gesellschaft. Der richtige Umgang mit der Allgegenwärtigkeit von Informationsströmen fordert die Bürgerinnen und Bürger, sich mit Politik zu befassen. Die Vielfalt der Gesellschaftsformen erfordert, dass jeder einzelne die öffentliche Diskussion für sich durchleuchtet. Schaffen Sie sich Klarheit im Umgang mit politischer Information und lernen Sie Handlungen unserer Politiker besser einzuordnen mit den Büchern im BoD Buchshop.

  1. Lass Dich nicht länger bevormunden Aufruf zum Widerstand
    Günter Seibold
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 27.12.2018
  2. Africa, as I see it Understanding Africa's problems
    Stephen Ekokobe Awung
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 21.01.2019
  3. Menschenwürdige Kommunikation in Kindergärten und (...) Ideen für erfolgreiche Motivationen
    Hartmut Hirsch
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 19.12.2018
  4. Untot Exekution und Auferstehung der Anne Greene
    Frank Patalong
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 18.12.2018
  5. Die Adler-Vision und Babylon, die Große Biblische Offenbarungsschriften über den letzten großen(...)
    Harald Schneider
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 17.12.2018
  6. Enemy Alien Deportation, Internment, Repatriation
    Herbert Scherer (Hrsg.)
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 16.12.2018
    CHF 6.00
    E-Book

    inkl. MwSt.

    sofort verfügbar

  7. Australian legends and folklore Katie Langloh
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 14.12.2018
    CHF 3.00
    E-Book

    inkl. MwSt.

    sofort verfügbar

  8. Karezza Method J. William Lloyd
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 10.12.2018
    CHF 3.00
    E-Book

    inkl. MwSt.

    sofort verfügbar

  9. Fairy Tales: Their Origin and Meaning John Thackray Bunce
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 10.12.2018
    CHF 3.00
    E-Book

    inkl. MwSt.

    sofort verfügbar

Stets informiert zu Themen der Gesellschaft: Politik in den Medien

Zu einem Studium der Politikwissenschaft oder Sozialwissenschaften gehört viel Idealismus, denn die Berufsaussichten wirken auf den ersten Blick nicht sehr vielversprechend. Will man seine Berufsaussichten verbessern, sollte man sich über die Pflichtseminare hinaus breiter aufstellen und praktische Erfahrungen in politischen Vereinen oder sozialen Einrichtungen sammeln. Bei diesen Praxiserfahrungen hilft es, Begleitliteratur zu lesen und sich damit eine differenzierte Meinung über sein späteres Tätigkeitsfeld zu bilden.