Schafe und Wölfe

Schafe und Wölfe

Willem Kastar

Paperback

508 Seiten

ISBN-13: 9783839175514

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.09.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 36.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein Anruf.
Eine Entführung.
Eine Erpressung.

Ein Telefongespräch reicht, um das Leben des Wirtschaftsjuristen Schulz aus der Bahn zu werfen. Seine Tochter wird sterben, wenn er die Entführer nicht bei einer Börsenmanipulation unterstützt.
Keine Polizei. Sie werden beobachtet. Die Erpresser kennen Schulz. Aber sie wissen nicht alles.
Dann überschlagen sich die Ereignisse, als nacheinander die Vorstandsvorsitzenden eines Versicherungskonzerns und einer Bank bei Attentaten ums Leben kommen, zu denen sich eine Gruppe bekennt, die sich Die Erben der RAF nennt. Die Ermittlungen von Polizei und BKA ergeben ein zwiespältiges Bild der Attentatsopfer. Wer waren diese Männer wirklich? Und wer sind die Erben der RAF?
Die Geschichte erzählt, welche Kraft ein Mann erlangt, wenn man ihm das nehmen will, was für ihn das Leben ausmacht. Sie erzählt auch dessen eigene Geschichte und die einer tiefen Freundschaft.
Willem Kastar

Willem Kastar

Willem Kastar ist das Pseudonym des Autors F.-Wilhelm Ratsak, der 1948 in Lage/Lippe geboren wurde. Nach einigen Jahren der Seefahrt in internationalen Gewässern und einem Studium der Verwaltungswissenschaft war er bis vor einigen Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er heute am Niederrhein. Schafe und Wölfe ist sein erster Roman. Während seiner Zeit im ö.D. veröffentlichte er eine Reihe von Fachaufsätzen zum Allgemeinen Verwaltungsrecht sowie zum Staats- und Verfassungsrecht.

Schafe und Wölfe

Das-Anlegerportal.de

Januar 2011

Ein Telefongespräch reicht, um das Leben des Wirtschaftsjournalisten Schulz aus der Bahn zu werfen. Seine Tochter wird sterben, wenn er die Entführer nicht bei einer Börsenmanipulation unterstützt. (...) Die Geschichte erzählt, welche Kraft ein Mann erlangt, wenn man ihm das nehmen will, was für ihn das Leben ausmacht. Sie erzählt auch dessen eigene Geschichte und die einer tiefen Freundschaft.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.