Selbstgespräche

Selbstgespräche

Gedichte an das Leben

Burak Tuncel

Paperback

116 Seiten

ISBN-13: 9783735739254

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.05.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 7.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Oh, ihr liebenden Kinderseelen von Hiroshima und Nagasaki. Ich kenne kein traurigeres Haus als das Eure. Ihr kleinen Engel, ich spüre die Zärtlichkeit in euren Blicken und Berührungen. Wie konnte man euren schönen Körpern und Seelen nur wehtun? Deine Kindheit wurde dir genommen, liebende Sterne der Sehnsucht nach dem Bezaubernden. Ich schreibe für euch schönen Seelen mit Tränen in den Augen und müdem Stift. Der Frühling scheidet, die Vögel weinen, selbst den Fischen kommen die Tränen. Ja, liebe Kinder von Hiroshima und Nagasaki. Es heißt, dass die Schönheit und Gerechtigkeit eines Tages siegen wird wie in den Büchern von Astrid Lindgren. Ob in diesen oder anderen Welten. Ich küsse euch.
Burak Tuncel

Burak Tuncel

Burak Tuncel fordert die Menschen heraus mit seinen Büchern. Er fordert sie heraus, da er ihnen altbekannte Dichter, Philosophen, den Koran zitiert und darbietet, die alle von der Einheit der Existenz und der Liebe sprechen. Nur die Menschen sehen und hören es nicht. Sie leben einfach weiter, strebend nach den weltlichen Dingen. Kritisch betrachtet er diesen Lebenswandel, mit Blutstränen in den Augen, sich wundernd. Manchmal hat es den Anschein, als könne er nicht verstehen, dass die Menschen so leben, strebend nach Macht und Geld allein, anstatt sich dem Herzen zu widmen und sich zu fragen, mit welcher Lebensaufgabe wir geboren wurden.
Jedes seiner Kapitel beginnt mit einem Zitat dieser großen Denker und Dichter, um dem Leser die Sprache der Dichtkunst wieder näher zu bringen, die heutzutage ausgestorben zu sein scheint. Die Sprache der großen Dichter und Poeten ist die Sprache des Herzens. Nur wer sie verstehen kann und in sein Inneres lässt, kann zum Tempel der Liebe gelangen. Nur dann kann der neue Mensch geboren werden, voller Vertrauen in die Mutter Natur und sich seines Herzens und der weichen, femininen Kräfte des Menschen bewusst. Dies ist der Herzenswunsch des Autors, dies ist es, was er dem Menschen von heute mit seinen Büchern zeigen und lehren will.

Kontakt zum Autor: Buraktuncel@hotmail.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.