Tiergestützt arbeiten - Demenz erfahren - Schülerprojekt mal anders

Tiergestützt arbeiten - Demenz erfahren - Schülerprojekt mal anders

Lernen Sie ein neues Projekt in der tiergestützten Arbeit zu planen und umzusetzen, veranschaulicht am Beispiel des KiDeTi-Projekts

Bärbel Hommel

Paperback

164 Seiten

ISBN-13: 9783944473727

Verlag: Dogs&Jobs

Erscheinungsdatum: 15.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 22.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Am Beispiel des 2016 ins Leben gerufenen Projekts KiDeTi (Kinder - Demenz und Tiere) beschreibt die Autorin den Weg von der Idee über die Planung und Evaluation des Pilotprojekts bis hin zur Gründung eines eingetragenen Vereins. Gleichzeitig zeigt sie anschaulich, wie sehr sowohl die Kinder als auch die demenzerkrankten Senioren von diesem generationenverbindenden Projekt der tiergestützten Therapie profitieren. Dieses Buch ist eine informative Lektüre für alle, die sich für KiDeTi interessieren. Da es zudem Tipps zur Umsetzung von Projektideen beinhaltet, ist es gleichzeitig ein hilfreicher Begleiter für jeden, der selbst mit dem Gedanken spielt, eine Idee im Rahmen der tiergestützten Arbeit in die Realität umzusetzen.
Bärbel Hommel

Bärbel Hommel

Bärbel Hommel, geboren im Jahr 1961 in Mecklenburg -Vorpommern, war als examinierte Krankenschwester und psychologisch-technische Assistentin bis 2012 bei der Bundeswehr tätig. Seitdem widmet sie sich ihrer schon immer bestehenden Leidenschaft: der Arbeit mit Hunden sowie mit alten und pflegebedürftigen Menschen. In Hessen, Brandenburg und seit 2017 auch in Ostfriesland ist sie als Mitglied des Vereins Tiere helfen Menschen e. V. mit ihrem Thera - PON -Team in der Betreuung von Senioren und Demenzpatienten ehrenamtlich tätig.
Ihr besonderes Interesse gilt auch Kindern und Jugendlichen, denen sie mit ihren drei - von ihr selbst ausgebildeten-Therapiebegleithunden nicht nur den richtigen Umgang mit Tieren näherbringt, sondern auch soziale Kompetenz vermittelt. Der von ihr 2017 gegründete Verein Kinder-Demenz und Tiere (KiDeTi e. V.) ist das Ergebnis langjähriger Arbeit und Erfahrung mit jungen und alten Menschen, die durch besonders ausgebildete Hunde unterstützt werden.
Bärbel Hommel hat vier Kinder, ist verheiratet und lebt heute mit ihrem Mann und derzeit fünf Hunden in der Nähe von Aurich in Ostfriesland.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.