Unsre kleine Schülerbank einst in Nördlingen stand

Unsre kleine Schülerbank einst in Nördlingen stand

Petra Quaiser

Paperback

248 Seiten

ISBN-13: 9783749468072

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%

erhältlich als:

CHF 21.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch erzählt die Geschichte einer Mädchenklasse aus Nördlingen. Im Buch erfährt man den Lebensweg dieser Mädchen, vorallem aber der Autorin. Obwohl der Tod inzwischen schon mehrmals zu gast war treffen sich die Mädchen der Klasse heute noch.
Petra Quaiser

Petra Quaiser

Die Autorin wurde 1953 in Nördlingen geboren und wuchs dort auf. Sie ist verheiratet und lebt seit 2004 in Alerheim. Nach ihrer Ausbildung zur Großhandelskauffrau und 20 Jahre Tätigkeit in einem mittelständischen Unternehmen in der Lohnbuchhaltung und im Sekretariat, wagte sie 1991 den Schritt in die Selbständigkeit. Ein ganz neuer Lebensabschnitt begann 2003 mit der Ausbildung zur psychologisch sozialen Beraterin und zur Trauerbegleiterin. Gleichzeitig erlernte sie das tiefe Wissen der Astrologie, das Erstellen von Horoskopen und die Kunst des Kartenlegens. Das i-Tüpfelchen ihrer Laufbahn aber war 2013/14 die Ausbildung zur Geschichten- und Märchenerzählerin bei den Sprechwerkern in München. Sie erzählt aber nicht nur Geschichten, sie schreibt auch als Autorin eigene Geschichten und Gedichte oder unterstützt Menschen, denen ganz einfach die Worte fehlen. Als freie Rednerin schreibt und hält sie Ansprachen zu gegebenen Anlässen wie Hochzeit, Trauerfeier oder sonstige Veranstaltungen. Ein herrlicher Weg hat sich damit aufgetan, der sehr vielseitig und endlos ist.
Die kleine Schülerbank beinhaltet eine Zeitreise in die Vergangenheit einer eingeschworenen Gemeinschaft, die geprägt ist durch eine einfache Kindheit, den Kindergarten und die strenge Schulzeit. Es ist der Jahrgang 1953/54 der katholischen Mädchenvolksschule Nördlingen. Seit 1960 gehen sie durch dick und dünn, haben sich nach der Schulzeit nicht aus den Augen verloren. Sie handeln nach dem Motto: Eine für Alle und Alle für Eine. Ihre großen und kleinen Erlebnisse, ihr schönes Miteinander im Klassenverbund, das strenge Regiment der Nonnen, wecken Erinnerungen nicht nur bei Insidern.
Die Autorin erzählt die Erlebnisse und Geschichten der damaligen Zeit in ihrer unverkennbaren leidenschaftlichen und lustigen Art. Dem Leser öffnet sich eine Tür in eine Welt, die es heute so nicht mehr gibt und zum Teil unvorstellbar ist. Er taucht ein in die Erlebnisse, Gefühle und Bedürfnisse der Mädchen in dieser Zeit.
Eine unterhaltsame Zeitreise zum Schmunzeln und Nachdenken.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.